screenshot (1)

Reparatur und Wiederherstellung Ihre Outlook- PST-Dateien !

  • Wiederherstellen von E-Mails , Kontakte, Aufgaben, Notizen, Aufzeichnungen und Zeitungen aus korrupten PST Outlook -Dateien , beschädigt oder unzugänglich.
  • Kompatibel mit Outlook 2013 , 2010, 2007 , 2003, 2002 und 2000
  • Neue Version 5 bietet eine größere Vielfalt von Ausgabedateien (PST , MSG, EML , RTF, PDF , HTML)
 Download Microsoft Gold Partner

Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Download“ (rechts) und die Installation von Outlook PST Repair (4,8 MB Download, EUR 99,99) bestätige ich, dass ich den Endbenutzer-Lizenzvertragund die Datenschutzbestimmungen dieser Website gelesen und akzeptiert habe.

So wird eine PST-Datei erstellt

Microsoft Outlook speichert Kalenderinformationen, E-Mails, Nachrichten und andere Benutzerdaten in PST-Dateien. Normalerweise werden diese Vorgänge automatisch durchgeführt und erfordern keine Eingreifen des Benutzers. Manchmal muss ein Benutzer jedoch eine neue PST-Datei erstellen, um bestimmte Probleme zu beheben, wenn eine vorhandene PST-Datei beschädigt ist oder die Outlook-Daten übertragen werden sollen.

Kapazitätsprobleme bei PST-Dateien

Frühere PST-Dateien waren anfällig für Beschädigungen. Vor der Einführung von Outlook 2003 galt eine maximale Dateigröße von 2 GB, die bei intensiver Benutzung von Outlook häufig schnell überschritten wurde. Bei den neueren Versionen liegt die Kapazitätsgrenze bei 20 GB. Doch auch diese Größe reicht für einige Benutzer nicht aus und sie müssen deshalb sehr aufmerksam vorgehen, um die Beschädigung der PST-Datei zu vermeiden.

Organisation ist das Stichwort! Benutzer können eine PST-Datei erstellen und die gewünschten Objekte in ein anderes Konto verschieben. Auf diese Weise wird die maximale Dateigröße nicht überschritten und die E-Mail-Funktionen bleiben erhalten. So können Sie z. B. eigene PST-Dateien für private und berufliche Nachrichten anlegen. Manche Benutzer unterteilen die beruflichen E-Mails weiter nach Projekten, Abteilungen, Absendern und anderen Schemata.

Schritte in Outlook: PST Datei erstellen

Zum Erstellen einer PST-Datei öffnen Sie Microsoft Outlook. Klicken Sie oben links auf „Datei“, wählen Sie “„Neu“ und navigieren Sie nach unten zu „Outlook-Datendatei“. In einem kleinen Dialogfenster werden Sie gefragt, ob die Datei im neuen oder alten Speicherformat angelegt werden soll. Eine Beschreibung der beiden Optionen unterstützt die Auswahl. Wählen Sie am besten den neuen PST-Dateityp. Markieren Sie das Element und klicken Sie auf „OK“. Geben Sie den gewünschten Dateinamen ein, nach dem gesucht werden soll, und klicken Sie auf „OK“, um die Datei zu speichern. Anschließend können Sie bei Bedarf den Kontonamen ändern und ihn mit einem Kennwort schützen.

Download PST repair

Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Download“ (rechts) und die Installation von Outlook PST Repair (4,8 MB Download, EUR 99,99) bestätige ich, dass ich den Endbenutzer-Lizenzvertragund die Datenschutzbestimmungen dieser Website gelesen und akzeptiert habe.