screenshot (1)

Reparatur und Wiederherstellung Ihre Outlook- PST-Dateien !

  • Wiederherstellen von E-Mails , Kontakte, Aufgaben, Notizen, Aufzeichnungen und Zeitungen aus korrupten PST Outlook -Dateien , beschädigt oder unzugänglich.
  • Kompatibel mit Outlook 2013 , 2010, 2007 , 2003, 2002 und 2000
  • Neue Version 5 bietet eine größere Vielfalt von Ausgabedateien (PST , MSG, EML , RTF, PDF , HTML)
 Download Microsoft Gold Partner

Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Download“ (rechts) und die Installation von Outlook PST Repair (4,8 MB Download, EUR 99,99) bestätige ich, dass ich den Endbenutzer-Lizenzvertragund die Datenschutzbestimmungen dieser Website gelesen und akzeptiert habe.

Beschädigte PST-Datei. Was ist die Ursache?

PST steht für „Personal Storage Table“ und ist das Dateiformat für Outlook von Microsoft. Diese Datei speichert Kalendertermine, Nachrichten und verschiedene andere Elemente. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, warum eine PST-Datei beschädigt werden kann, aber diese Dateien sind wie nahezu alle anderen Dateien auf einem Computer anfällig für Schäden, die den Verlust wertvoller Daten nach sich ziehen. Im Folgenden finden Sie verschiedene Ursachen für die Beschädigung einer PST-Datei sowie Methoden zur entsprechenden Reparatur.

Beschädigte PST Datei durch Hardwarefehler

Dazu gehören Fehler auf dem Speichergerät, Probleme mit Netzwerkverbindungen und Stromausfall. Fehlerhafte Sektoren am Speicherort der PST-Datei führen zur Beschädigung der Datei. Der Fernzugriff auf die PST-Datei erhöht das Risiko einer Beschädigung ebenfalls, da es zu Problemen der Verbindung mit dem Netzwerk und dem Server, mit Netzwerkkarten, Routern, Netzwerkhubs und anderen Hardware-Elementen innerhalb der Verknüpfung kommen kann. Auch ein Stromausfall beim Zugriff auf die PST-Datei kann eine Beschädigung verursachen.

Softwarebezogene Probleme

Dazu gehören eine unsachgemäß durchgeführte Datenwiederherstellung, die Verwendung ungeeigneter Tools, Virenangriffe, falsches Beenden von Outlook und Fehler im Programm Outlook selbst. Eine falsche Wiederherstellung des Dateisystems führt häufig zur Beschädigung der PST-Datei. Dazu gehört das Überschreiben der Daten im Papierkorb, fehlerhafte Tools und Methoden zur Wiederherstellung, mangelnde Erfahrung mit der Dateiwiederherstellung und falsche Kombination ansonsten richtiger Datenblöcke. Verwenden Sie zum Reparieren einer auf diese Weise beschädigten PST-Datei die richtigen Tools und die richtigen Vorgänge zur Wiederherstellung.

Virenangriffe auf den Computer

Auch Virenangriffe können zur Beschädigung einer PST-Datei führen. Verbreitete Computerviren, die PST-Dateien angreifen, sind z. B. Stages virus, BleBla, worm explore zip und Melissa. Sie machen die PST-Datei unzugänglich. Installieren Sie zur Behebung dieses Problems, zur Reparatur einer beschädigten PST-Datei und zur Vermeidung von zukünftigen Angriffen hochqualitative und lizenzierte Antivirus-Software.

Falsches Beenden des Programms

Normalerweise wird Outlook beendet, indem man alle an der PST-Datei vorgenommenen Änderungen speichert und anschließend das Programm schließt. Wenn diese Reihenfolge nicht eingehalten wird, kann die PST-Datei beschädigt werden. Das Programm wird unsachgemäß beendet, wenn man den Task-Manager dazu verwendet, wenn ein Stromausfall eintritt oder wenn der Computer ausgeschaltet wird, ohne Outlook zuvor normal zu schließen. Wenn Sie eine derartige Beschädigung der Datei verhindern wollen, verwenden Sie einen Spannungsschutz, vermeiden Sie das plötzliche Beenden und schalten Sie den Computer ordnungsgemäß aus.

Strukturproblem

Schließlich kann auch ein Problem mit dem Programm Outlook selbst zur Beschädigung einer PST-Datei führen. Bei den Outlook-Versionen 97-2002, die ausschließlich ANSI-Code verwenden, wird die PST-Datei beschädigt, wenn sich ihre Größe der Marke 2 GB näher oder diese überschreitet. Da die Menge der persönlichen und der Kommunikationsdaten jedoch mit jedem Tag zunimmt, wächst auch die PST-Datei entsprechend an. Dieses Problem lässt sich beheben, wenn Sie die verfügbaren Fixes und Patches für das Programm installieren. Alternativ können Sie auch Outlook 2003 und folgende Versionen wählen, die Unicode verwenden und für die PST-Datei eine maximale Größe von 20 GB zulassen.

Die häufigsten Ursachen für die Beschädigung von PST-Dateien sind Software- und Hardwareprobleme und oft auch menschliche Fehler. Zur Vermeidung der Ursachen der ersten beiden Gruppen sollten Sie in hochqualitative Hardware und Antivirus-Programme investieren. Zur Vermeidung von menschlichen Fehlern sollten Sie die Regeln für das ordnungsgemäße Beenden und Ausschalten beachten. So minimieren Sie das Risiko, das die PST-Datei beschädigt wird.

Download PST repair

Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Download“ (rechts) und die Installation von Outlook PST Repair (4,8 MB Download, EUR 99,99) bestätige ich, dass ich den Endbenutzer-Lizenzvertragund die Datenschutzbestimmungen dieser Website gelesen und akzeptiert habe.